Herausforderungen

Zunehmend komplexe regulatorische Anforderungen (z.B. MiFID II) und steigender Wettbewerbsdruck erschweren das Wertpapiergeschäft. Gleichzeitig erfordern steigende Kosten und schrumpfende Zinsmargen Mehrerträge aus dem Provisionsgeschäft. Das Wertpapiergeschäft bietet hierbei zahlreiche Hebel die Ertragssituation dauerhaft zu verbessern. Gerne erklären wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, wie wir zahlreiche Sparkassen, Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie Geschäftsbanken erfolgreich unterstützt haben.

6 Hebel zur Stärkung des Wertpapiergeschäfts

6 Hebel zur Stärkung des Wertpapiergeschäfts

Wir bieten unseren Klienten entlang der 6 Hebel zur Stärkung des Wertpapiergeschäft unterschiedliche Vorgehensansätze für mehr Mengen- und Ertragswachstum:

Ganzheitliches Vorgehen
  • Bearbeitung aller 6 Hebel im gemeinsamen vollständigen Kontext
  • Ausschöpfung der vollen Effekte aufgrund der Verzahnung der Hebel
Punktuelles Vorgehen
  • Identifikation des Handlungsbedarf entlang der 6 Hebel
  • Fokussierte und gezielte Bearbeitung, ausgewählter Hebel ohne ganzheitliche Verzahnung
Fitness Check
  • Gesamthafte interne und externe qualitative und quantitative Analyse über alle 6 Hebel mit Blick auf die wesentlichen Punkte
  • Ermittlung der wesentlichen Handlungsfelder und Hebel als Basis für ein maßgeschneidertes weiteres Vorgehen

Erfolgsbeispiele

Repositionierung der Vermögensverwaltung und Steigerung der Mandatsquote einer Privatbank von 2 Mrd. auf 5 Mrd. EURO innerhalb von 24 Monaten

Steigerung des Absatzes ausgewählter Wertpapierprodukte einer Sparkasse um 50% durch zentrale Marketingmaßnahmen und Bestandskundenaktivierung

Haben Sie Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Thomas Wollmann, Vorstand

Telefon: +49 (0) 69 96 31 58 - 22
Telefax: +49 (0) 69 96 31 58 - 29
Email: t.wollmann@investors-marketing.de

Kontakt
top