Weitere laden…
  • Corona-Krise beschleunigt Filialsterben

    Die Corona-Pandemie könnte das Filialsterben erheblich beschleunigen, schreibt die FAZ, und zitiert Dr. Oliver Mihm: Falls es gelänge, im Gegenzug digitale Services auszubauen, „könnten sowohl die Kunden als auch die Banken profitieren.“ BEITRAG AUF FAZ.DE
  • Wertpapiergeschäft: Im Zuge von Corona schnellere Erholung als nach Finanzkrise erwartet

    Vertrauen in Banken und Sparkassen ist durch die Corona-Krise nicht negativ beeinträchtigt Das Wertpapiervermögen privater Haushalte sinkt 2020 um 13 Prozent und erholt sich 2021 auf das Niveau von 2017 Offene Publikumsfonds werden gut durch die Krise kommen und Ende…
  • Vom Girokonto zum Öko-Bezahlsystem

    In einem Beitrag für die Börsen-Zeitung erläutert Dr. Oliver Mihm, dass die Ertragssteigerung im Zahlungsverkehr für Sparkassen essenziell ist: „Es gilt, ein Öko-Bezahlsystem zu etablieren, das Privat- und Firmenkunden alle Zahlungsprozesse bietet.“ BEITRAG AUF BÖRSEN-ZEITUNG.DE
  • Baufinanzierung – der Trend geht zur Plattform

    Das Magazin „bank und markt“ (Heft 4/2020) veröffentlicht einen Beitrag von Dr. Oliver Mihm und Hendrik Pelckmann über Baufinanzierungen: „In fünf Jahren dürfte jede zweite Baufinanzierung in Deutschland über eine Plattform abgeschlossen werden.“ BEITRAG AUF KREDITWESEN.DE
  • Das perfekte Alibi fürs Scheitern

    Die Welt berichtet, dass die Corona-Krise in vielen Branchen als Brandbeschleuniger wirkt, und bezieht sich auf die Filialprognose von Investors Marketing: "Corona-bedingt dürften bis zum Jahr 2025 zusätzlich 3.500 Filialen wegfallen". BEITRAG AUF WELT.DE
  • Deutsche Banken könnten Tausende Filialen schließen

    Mit Bezug auf Investors Marketing schreibt die „Bild“, dass die Anzahl der Filialen für deutsche Bankkunden auf 16.000 fallen werde. Das kommentiert Dr. Oliver Mihm: „Die Krise zeigt mit Nachdruck, wie anfällig die stationären Geschäftsmodelle sind." BEITRAG AUF BILD.DE
  • Spaniens Ministerpräsident fordert „Kriegswirtschaft“ der EU

    Corona-bedingt dürften bis 2025 zusätzlich 3.500 Bankfilialen wegfallen, berichtet das Manager Magazin unter Berufung auf Investors Marketing. Dr. Oliver Mihm: „Die Krise zeigt mit Nachdruck, wie anfällig die stationären Geschäftsmodelle sind.“ BEITRAG AUF MANAGER MAGAZIN.DE
  • Viele Bankfilialen verschwinden wegen Corona

    Unter Berufung auf Investors Marketing berichtet das Onlineportal von ARD über den Corona-bedingten Filialabbau bei deutschen Banken, und zitiert Dr. Oliver Mihm: „Die Krise zeigt mit Nachdruck, wie anfällig die stationären Geschäftsmodelle sind.“ BEITRAG AUF ARD.DE
  • Corona-Krise beschleunigt Zweigstellenabbau deutscher Banken

    Die Welt zitiert die Investors Marketing Prognose zum Pandemie-bedingt beschleunigten Abbau von Bankfilialen in Deutschland. Dazu sagt Dr. Oliver Mihm: „Die Krise zeigt mit Nachdruck, wie anfällig die stationären Geschäftsmodelle sind“. BEITRAG AUF WELT.DE
  • Den Corona-Schock im Provisionsgeschäft vermeiden

    Auf dem Fachportal Springer Professional rät Dr. Oliver Mihm im Zuge der Corona-Krise zu mehr Kommunikation im Wertpapiergeschäft: „Eine klare Leitlinie ermöglicht den Beratern ein offenes Kundengespräch und stärkt ihnen den Rücken.“ BEITRAG AUF SPRINGER PROFESSIONAL.DE