Weitere laden…
  • Onlineplattform statt Hausbank: Baufinanzierung läuft zunehmend über das Internet

    Onlinedienstleister könnten bei Baufinanzierungen bald die Hälfte des Neugeschäfts generieren, schreibt die Hannoversche Allgemeine, und zitiert Investors Marketing: „Längst ist nicht mehr die Hausbank erste Anlaufstelle in Sachen Baufinanzierung.“ ZUM BEITRAG
  • Baufinanzierung – der Trend geht zur Plattform

    Das Magazin „bank und markt“ (Heft 4/2020) veröffentlicht einen Beitrag von Dr. Oliver Mihm und Hendrik Pelckmann über Baufinanzierungen: „In fünf Jahren dürfte jede zweite Baufinanzierung in Deutschland über eine Plattform abgeschlossen werden.“ BEITRAG AUF KREDITWESEN.DE
  • IM-Positionspapier: Baufinanzierung im Plattformzeitalter

    Baufinanzierung - früher war die Hausbank selbstverständlich die erste Anlaufstelle des Kunden, doch diese Zeiten sind offensichtlich vorbei. Neue Anbieter, Vertriebswege und Vergleichsmöglichkeiten im Zuge der Digitalisierung sowie die anhaltende Tiefzinsphase haben das Kaufverhalten nachhaltig verändert. Im Sommer 2019 haben…
  • Die Banken kuscheln mit den Portalen

    Die "ImmobilienZeitung" berichtet über die wachsende Kooperationsbereitschaft regionaler Filialbanken mit Baufi-Plattformen. "Der Marktanteil einzelner dieser Player könnte sogar deutlich steigen, weil sie von der Zuführung durch die Plattform profitieren", wird IM-Principal Hendrik Pelckmann zitiert. BEITRAG AUF IMMOBILIEN-ZEITUNG.DE
  • Studie: Jede zweite Baufinanzierung wird 2025 online vermittelt

    Die Fachzeitschrift AssCompact zitiert aus der IM-Baufinanzierungs-Prognose: „Im Wettbewerb um die Kundenschnittstelle gewinnen Plattformen zwar an Bedeutung. Der eigentliche Abschluss findet aber nach wie vor weit überwiegend persönlich statt.“ BEITRAG AUF ASSCOMPACT.DE
  • Plattformökonomie: Kampf um die Kundenbeziehung

    In der Börsen-Zeitung veröffentlicht Dr. Oliver Mihm einen Gastbeitrag mit der These: Die Kontrolle über die Wertschöpfungskette behält nur, wer die Kundenschnittstelle besetzt. Doch viele Banken verstehen es nicht, das wertvolle Gut ihrer Kundenbeziehungen und Kundenkontakte richtig zu nutzen. BEITRAG…
  • Jede zweite Baufinanzierung kommt 2025 online zustande

    Die „Immobilien Zeitung" berichtet über die Baufinanzierungs-Prognose von Investors Marketing. „Die größte Herausforderung für die Banken in diesem Umfeld ist, die Kontrolle über die Kundenbeziehung zu behalten“, sagt Dr. Oliver Mihm. BEITRAG AUF IMMOBILIEN-ZEITUNG.DE
  • 2025 wird jede zweite Baufinanzierung über Online-Plattformen vermittelt

    Die Fachzeitschrift „geldinstitute" stellt die Baufinanzierungs-Prognose von Investors Marketing vor. Dazu Dr. Oliver Mihm: „Indem Banken Lösungen Dritter aktiv mit anbieten, können sie Kunden binden, auch wenn sie einmal selbst nicht wettbewerbsfähig sind.“ BEITRAG AUF GELDINSTITUTE.DE
  • 2025 wird jede zweite Baufinanzierung über Online-Plattformen vermittelt

    Der Marktanteil von Baufinanzierungs-Plattformen steigt von heute rund 30 Prozent auf etwa 49 Prozent im Jahr 2025. Banken sollten die Positionierung als Kundenbeziehungsmanager anstreben, um nicht als reiner Produktlieferant agieren zu müssen. Positive Kundenerlebnisse sind der entscheidende Erfolgsfaktor insbesondere bei…