Weitere laden…
  • IM-Firmenkundenstudie 2020: Niedrige Kundenzentrierung von Regionalbanken erhöht Abwanderungsgefahr

    Niedrigster Wert in der Kundenzufriedenheit für Banken und Sparkassen bei Unternehmen mit bis zu einer Million Euro Umsatz p.a. Firmenkunden unterhalten durchschnittlich zwei Kontobeziehungen zu unterschiedlichen Instituten Filiale immer noch der wichtigste Zugang für die Beratung   Frankfurt am Main,…
  • IM-Firmenkundenstudie 2020: Niedrige Kundenzentrierung von Regionalbanken erhöht Abwanderungsgefahr

    Im Firmenkundengeschäft sind die Regionalbanken Marktführer bei Unternehmen mit einem jährlichen Umsatz von bis zu einer Million Euro. Bei der Kundenzufriedenheit erreichen Sparkassen und Volksbanken Raiffeisenbanken jedoch den niedrigsten Wert. Dabei unterhalten Firmenkunden durchschnittlich zwei Kontobeziehungen zu unterschiedlichen Instituten, wodurch…
  • Unternehmergeist und smarte Technologien

    Das Magazin „Die Bank“ berichtet über neue Technologien im Bankwesen. Dazu sagt Frédéric Begemann: Außerdem käme mit dem Schritt von der Bank zum Ökosystem der Markenstrategie eine noch bedeutendere Rolle zu – und zwar als Bindeglied zwischen den jeweiligen Teilleistungen.…
  • Iwoca nimmt tausendsten Vermittlerbetrieb auf

    Das Portal Geldinstitute berichtet über Iwoca, den Kreditanbieter für Selbstständige und kleine Unternehmen, und verweist auf die Privatkundenstudie von Investors Marketing. ZUM BEITRAG
  • Die Corona-Krise beschleunigt das Filialsterben

    Das Branchenmagazin „Bank und Markt“ bezieht sich auf die Filialprognose von Investors Marketing: „Pandemie-bedingt dürften bis in fünf Jahren weitere 3.500 Zweigstellen dicht machen. Die Krise zeige, wie anfällig die stationären Geschäftsmodelle seien.“ ZUM BEITRAG
  • Im Plattformzeitalter

    Die Zeitschrift „Immobilien & Finanzierung“ berichtet über Plattformen und zitiert, dass Investors Marketing zufolge „bereits in fünf Jahren jede zweite Baufinanzierung in Deutschland über eine Vertriebsplattform im Internet vermittelt werden“ dürfte. ZUM BEITRAG
  • Corona bremst die Neobanken aus

    Das Handelsblatt berichtet über das Geschäftsmodell von Neobanken in Corona-Zeiten und zitiert Björn Frank: Statt einer Neobank würden viele Kunden in dieser Phase eine etablierte Digitalbank vorziehen, „weil sie sich davon mehr Sicherheit versprechen“. ZUM BEITRAG
  • Regionale Institute haben die loyalsten Kunden

    „Der Privatgirostudie 2020 von Investors Marketing zufolge definieren 70 Prozent der Finanzentscheider in privaten Haushalten ihre Hausbank über das Girokonto“, berichtet das Fachmagazin Bank und Markt und stellt weitere Ergebnisse vor. ZUM BEITRAG
  • Der Hausbankstatus bleibt oft ungenutzt

    Das Branchenportal Springer Professional stellt die Privatgirokonto-Studie von Investors Marketing vor: Volks- und Raiffeisenbanken haben noch immer die höchste Hausbankquote. „Doch sie nutzten diese Position zu wenig.“ ZUM BEITRAG