Weitere laden…
  • Vorgehen von Banken: Kündigungen für Negativzins-Verweigerer

    Tagesschau.de berichtet darüber, dass immer mehr Banken ihren Kunden kündigen, wenn diese den erhobenen Verwahrentgelten für Guthaben auf ihren Konten nicht zustimmen. Mehrere Geldhäuser haben bereits vermögenden Kunden gekündigt. Die Diskussion könnte aufgrund der möglichen Zinswende jedoch bald überflüssig werden:…
  • Ohne Zustimmung zu aktuellen Konditionen: Postbank kündigt Girokonten

    Das Handelsblatt berichtet darüber, dass die Postbank als Konsequenz des BGH-Urteils zu Kontogebühren Girokonten kündigt, wenn Kunden die aktuellen Preise und Bedingungen nicht akzeptieren. Fast 90 Prozent der Kunden hätten den aktuellen Geschäftsbedingungen des entsprechenden Kontos zugestimmt. Betroffen sei demnach…
  • Banken-Fusionen in der Region: Was bedeutet das für die Kunden?

    Die BNN berichtet über derzeitig geplante Zusammenschlüsse bei Genossenschaftsbanken und deren Auswirkungen auf Kunden. Ausgangspunkt und Fokus von Bankfusionen seien fast immer bankinterne Themen wie die Erzielung von Skaleneffekten und Kosteneinsparungen durch die Zusammenlegung von Bereichen, so die Einschätzung von…
  • Online-Angebote sind den Hausbanken einen Schritt voraus

    Das Schwäbische Tagblatt berichtet darüber, dass aktuell immer mehr Unternehmen Schwierigkeiten haben, bei ihrer Hausbank an Kredite zu kommen. Investors Marketing hat bereits im Herbst 2020 die zunehmend auseinanderklaffende Lücke zwischen Bedarf und Wirklichkeit im Firmenkundengeschäft der Banken dokumentiert. „Kleine…
  • Wenn Geldautomaten verschwinden

    Tagesschau.de berichtet über den anhaltenden Rückgang an Filialen und Geldautomaten bei Deutschlands Banken und Sparkassen. So betrug der Rückgang an Filialen allein im letzten Jahr 9,6 Prozent. Gerade auf dem Land ist das Abheben von Bargeld in den letzten Jahren…
  • Zusatzdienste von Banken stoßen auf Skepsis bei Verbrauchern

    Das Handelsblatt berichtet über die Ansätze erster Banken in Deutschland, „digitale Ökosysteme“ aufzubauen – also Plattformen, die unterschiedliche, auch bankferne Dienstleistungen anbieten. Doch es gibt ein großes Hindernis: Nur 13 Prozent der Verbraucher würden von ihrer Hausbank zusätzlich zu Finanzservices…
  • Was Kunden zufriedener macht

    Die SparkassenZeitung berichtet über das 15. IM Symposium, das am 13. September in Frankfurt am Main stattfand. Dort diskutierten Sparkassenvorstände, wie den derzeitigen Herausforderungen ihrer Häuser begegnet werden kann. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der Kundenzufriedenheit. So wurden verschiedene…
  • Nur noch kurz das Geld retten

    Die Welt berichtet darüber, dass Kunden, deren Banken Gebühren oder Strafzinsen einführen, ihrem Institut immer öfter den Rücken kehren. Als etwa die Commerzbank im April ankündigte, Gebühren für das bislang kostenlose Girokonto einzuführen, verneunfachte sich bei ihr die Zahl der…
  • Manager rechnen mit dem Ende der Bankfilialen bis 2026

    Das Handelsblatt berichtet über zu erwartende Auswirkungen der Digitalisierung, verstärkt durch die Coronakrise, auf die Bankenbranche. Demnach rechnet die Mehrheit der Banker einer aktuellen Umfrage zufolge in den nächsten fünf Jahren mit einem Aussterben filialbasierter Geschäftsmodelle. Investors Marketing schätzt, dass…