Der Bankberater der Zukunft

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer*Innen ihre persönlichen Stärken zu nutzen und Kunden entlang einer individuellen „Kundenstory“ zu begleiten. Die kundenzentrierte Kommunikation und die Entwicklung konkreter Lösungsansätze sind wesentliche Bestandteil des dreiteiligen Seminars.

Mehr als die Hälfte der Bankkunden variieren in der Nutzung der verschiedenen Vertriebskanäle (Onlinebanking, Filialbesuche, Telefon und Videogespräche). Gleichzeitig stellen die Faktoren Wertschätzung, Fairness und Beziehung für die Kunden in der Bewertung ihrer Bank den größten Gap dar zwischen Bedeutung und Erfüllung. Durch eine aktive und initiative Kundenansprache unter Nutzung aller geeigneter Kanäle kann sich die Hausbank und die persönlichen Berater*Innen als «First Choice» positionieren. Das erfordert ein „neues“ Beratungsverhalten.

Für Kundenberater*Innen im Privatkundengeschäft und im Private Banking bietet die Investors Marketing Akademie ein in sich geschlossenes Trainingskonzept an, welches die Teilnehmer*Innen mit den geforderten Kompetenzen ausstattet und sie in die Lage versetzt, die Kunden auch in der Zukunft zu begeistern, die Kundenbeziehungen weiter auszubauen und neue Kunden zu gewinnen.

Zielgruppe

Kundenberater*Innen im Privatkundengeschäft und im Private Banking

Methoden

  • Umfassende Vorbereitungsaufgaben (Einsatz von Online-Tools möglich)
  • Hochinteraktive Trainingssequenzen (Gesprächssimulation)
  • Real Case – Einzel- und Gruppenaufgaben
  • Strukturierte Kurzinputs
  • Strukturiertes Experten- und Kollegenfeedback

Trainer

Bernhard Oberer

Kosten

2.950 Euro zzgl. MwSt

Dauer

6 Tage

 

Modul I (2 Tage): Mit klarem Rollenverständnis zu Souveränität und Vertrauen

Resultate: Die Teilnehmer*Innen …

  • entwickeln gemeinsam mit den Kunden ihre zukünftige Rolle und positionieren sich selbstbewusst
  • stärken ihr Selbstbewusstsein und agieren sicher und souverän
  • begleiten die Kunden entlang einer individuellen „Kundenstory“ und bauen dadurch Vertrauen auf

Inhalte:

  • Kundentypologie und Umsetzung in erfolgreiche Beratungsmuster
  • Rollen und Ansprachesystematik
  • Kundenstory – Kommunikationskanäle – operative Umsetzungsschritte – Mein Spiegel der Persönlichkeit

 

Modul II (2 Tage): Kundenthemen ermitteln und Lösungen entwickeln

Resultate: Die Teilnehmer*Innen …

  • erkennen die „Kundenpains“ und sprechen „mutig“ alle Themen an
  • ermitteln ein vollständiges „Kundenbild“ (Finanzen – Beruf – Familie)
  • entwickeln konkrete Lösungen und stellen den Mehrwert von sich und der Bank überzeugend dar

Inhalte:

  • Empathie und professionelle Fragetechnik (SPIN-Modell)
  • Wachstumsplan (Themen – Ziele – Abhängigkeiten – Aktivitäten – Zeitstrahl)
  • Nutzenargumentation und weitere Verhandlungstechniken

 

Modul III (2 Tage): Verbindlichkeit erreichen und Netzwerke aufbauen

Resultate: Die Teilnehmer*Innen …

  • schaffen gemeinsam mit den Kunden klare Abmachungen entlang eines strukturierten Kontaktmanagements
  • bauen ihr Kundenportfolio über strukturiertes Empfehlungsmanagement kontinuierlich aus
  • beherrschen „Farming“ & „Hunting“ zum Ausbau der Kundenbeziehungen

Inhalte:

  • Elemente von Verbindlichkeit mit geeigneten Abschlusstechniken
  • Zeitmanagement, Nachfass- und Erinnerungstaktik
  • Vorbereitung & Durchführung von Weiterempfehlungen
  • Aufbau und Pflege von Netzwerken