Weitere laden…
  • IM-Wertpapier-Studie 2022: Erfolgreich durch Kundenzentrierung trotz schwieriger Marktphase

    Mit dem Wissen über Motive, Erwartungen und Hürden von potenziellen und heutigen Wertpapier-Kunden eine wirkungsvolle Marktbearbeitung und Optimierung des Betreuungs- und Leistungsangebots gestalten – Lesen Sie mehr dazu in unserer IM-Wertpapier-Studie 2022.   Die Autoren der Studie stehen Ihnen für…
  • Kundenzentrierung als Denkhaltung

    Der Beitrag beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie Banken und Sparkassen mithilfe einer systematisch kundenzentrierten Ausrichtung das Kundenerlebnis steigern können. Am Beispiel der Sparkasse Kraichgau wird dies exemplarisch vorgestellt. Nach der initialen Erhebung des von Investors Marketing entwickelten Customer Centricity…
  • Sparen gegen den Preisauftrieb

    Die Börsen-Zeitung berichtet darüber, dass sich das Wachstum kurzfristiger Kundeneinlagen auf Girokonten ungeachtet der Inflation weiter fortsetzt, jedoch mit gedrosseltem Tempo. Erste Umschichtungen von kurz- zu längerfristigen Einlageformen zeichnen sich ab. Mit der Abschaffung der Verwahrentgelte und der damit verbundenen…
  • IM Filialprognose: Nochmal 9000 Filialen weniger bis 2027

    Bis zum Jahr 2027 wird die Zahl der Filialen auf rund 12.700 sinken Dies entspricht einem Minus von 41,5 Prozent gegenüber dem Jahr 2021 Geschäftsbanken und VR-Banken schließen besonders viele Zweigstellen   Frankfurt am Main, 8. August 2022. Die Banken…
  • Bei welchen Banken der Kunde König ist – und wo nicht

    Der Customer Centricity Index von Investors Marketing offenbart große Unterschiede in der Kundenzentrierung der Banken und Sparkassen in Deutschland Insgesamt leichte Verbesserung der Kundenzentrierung nach Rückgang im vergangenen Jahr Direktbanken und VR-Banken liegen vorne – Private Geschäftsbanken mit großem Handlungsbedarf…
  • IM-Studie 2022: Mehr Ertrag durch positive Erlebnisse

    Zwei Drittel der Kunden von Banken und Sparkassen ist ihr Finanzinstitut gleichgültig – sie verbinden weder negative noch positive Erlebnisse Wechselbereitschaft der Kunden steigt erstmals nach Corona wieder deutlich „Das Bankgeschäft muss wieder mehr Freude machen“   Frankfurt am Main,…
  • Vorgehen von Banken: Kündigungen für Negativzins-Verweigerer

    Tagesschau.de berichtet darüber, dass immer mehr Banken ihren Kunden kündigen, wenn diese den erhobenen Verwahrentgelten für Guthaben auf ihren Konten nicht zustimmen. Mehrere Geldhäuser haben bereits vermögenden Kunden gekündigt. Die Diskussion könnte aufgrund der möglichen Zinswende jedoch bald überflüssig werden:…
  • Neuzugang

    Investors Marketing verstärkt Digitalexpertise mit Oliver Keine

    Frankfurt am Main, 30. März 2022. Die Investors Marketing AG baut ihre digitale Beratungskompetenz weiter aus: Zum 1. April 2022 wechselt Oliver Keine als Partner zu der auf Finanzdienstleister spezialisierten Managementberatung. Keine verfügt über mehr als 20 Jahre Beratungserfahrung vor…
  • Die neuen BaFin-Eigenkapitalanforderungen für Wohnimmobilienkredite bringen vornehmlich Regionalbanken in Zugzwang

    Insbesondere der Kapitalpuffer für systemische Risiken aus Wohnimmobilienkrediten ist für Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken eine hohe Hürde Anders als privatrechtliche Banken mit direktem Zugang zum Kapitalmarkt können sie nur schwer neues Eigenkapital generieren Das bringt Wettbewerbsnachteile gerade für die…